@Cellaa. Powered by Blogger.

Child in time

HALLO ZUSAMMEN
Nein, heute geht es nicht um den Song von Deep Purple.
Und zwar wurde ich von der lieben Geri zu einem Fakten Tag über die Kindheit getaggt.

ERZÄHLSTUNDE MIT MAMA

Als ich ganz frisch auf der Welt war, war es natürlich nicht so einfach für meine Geschwister. Als meine Mutter mich auf dem Schoß hatte, meinte mein Bruder zu ihr (zeigend auf mich): "Mama, wieder zurück ins Bett schoppen!"


Auch beim Spielen war es nicht leicht für ihn. Ich wollte natürlich auch mit seinen Autos spielen. Doch als es ihm zu viel wurde rannte er zu meiner Mama und sagte: "CÉLINE STINKT!"
Aber manchmal war er auch ganz lieb zu mir und kam morgens zu mir an mein Bett und fragte: "Céline hast du Stinker gemacht?"

Nachdem meine Mama und ich die Hasen gefüttert haben sagte sie: "Irgendwas habe ich vergessen was Oma wollte, aber ich komm nicht drauf was". Meine supertolle Antwort war dann: "Ob sie noch was zum fressen brauchen".


Meine Brüder haben oft "Bob der Baumeister" geguckt. Ich durfte auch ab und zu mitgucken. Als meine Mama und ich beim Einkaufen waren haben wir einen Mann aus unserer Stadt gesehen. Dieser hatte eine blaue Latzhose an und ich zeigte auf ihn und meinte: "Der da.. Baumeister?".

Während ein Flaschner bei uns im Heizungskeller war saß ich auf einer Treppe und habe mir die Schuhe anziehen lassen. Nachdem der Flaschner mit einem Eimer voller Dreckbrühe hochkam, fragte ich: "Mama warum stinkt der?".



FAKTEN MEINERSEITS

Ich habe den Kindergarten gehasst!
Das schlimmste für mich überhaupt war der Kindergarten. Es ist wie ein Trauma. Immer wenn ich Kindergärten sehe, bin ich unglaublich glücklich nicht mehr dort zu sein. Ich erinnere mich noch so gut an meine Erzieherin, von der ich totale Angst hatte. Mittags musste ich auch ab und zu in den Kindergarten. Meine Freunde waren nur morgens da, und so saß ich alleine dort und musste den türkischen Mädchen, die nur türkisch geredet haben, zuhören. Und nicht zu vergessen-ich wurde gefühlt jedes mal zu spät abgeholt.


Immer der selbe Traum
Vielleicht kennt das der ein oder andere von euch, wenn man öfters dasselbe träumt. Das hatte ich eine Zeit lang. Wir haben ein recht großen Garten und in der Mitte ist ein Bach. Der Traum läuft folgendermaßen ab: Meine Brüder, meine Cousins und ich sind im Garten bei den Hasen, schließen die Tür zum Hasenschuppen und laufen in Richtung Hintertür. Auf der anderen Seite sehen wir ein weißes Gespenst. Alle rennen rein. Bis auf ich! Denn ich bin im Schlamm ausgerutscht. Nun musste ich zusehen, wie das weiße Gespenst langsam auf mich zu kommt. Doch als es mich erreicht hatte, bin ich zum Glück jedes Mal aufgewacht.


Ich habe auf Gottes Ankunft gewartet
Da ich katholisch erzogen wurde, war ich auch recht religiös. Einmal habe ich ein Heliumballon genommen und ein Brief an Gott hinzugelegt. Ob ich ihn je abgeschickt habe, weiß ich nicht. Finde aber den Gedanken daran super süß und lustig.

Falco hat mich geprägt
Ich denke die meisten kennen ihn. Das Lied Jeanny haben wir damals regelmäßig gehört. Mich hat das Lied total mitgenommen und der Nachrichtensprecher gegen Ende des Liedes, hat mich quasi emotional zerstört.


Ich habe Raucher auf den Tod gehasst
Ich weiß nicht wieso, aber ich habe Raucher total gehasst. Für mich war es einfach unbegreiflich, wie man so der Umwelt und vor allem sich selber Schaden hinzufügen konnte. Heimlich habe ich Rauchern immer Schlechtes gewünscht. Keine Angst, heutzutage ist es nicht mehr so :D

So ihr lieben, ich hoffe die Geschichten haben euch halbwegs unterhalten. Ich tagge niemanden :)
Habt ihr auch tolle oder peinliche Kindheitsgeschichten?

Follow

Kommentare

  1. Liebe Cellaa,
    das Clownsfoto ist zum Schreien süß! Du warst ein wirklich bezauberndes Kind :)
    Liebste Grüße
    Heidi von wilderminds.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch voll süß :D Ich danke dir!

      LG Cella❤️

      Löschen
  2. Die Fotos sind ja zuckersüß.
    Ist mal ein ausgefallener Beitrag, sowas sieht man selten.
    Liebe Grüße
    Jacky
    http://marie-luis.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ja, das stimmt... :)

      LG Cella❤️

      Löschen
  3. Die Fotos sind total niedlich. Toller Post!
    Alina // alinacorona.de

    AntwortenLöschen
  4. Coole Idee & die Bilder sind super süß! :)
    Liebe Grüße,
    alina von http://alinapunkt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank für die persönlichen Erzählungen aus der Kindheit😊Ich mag so etwas sehr gern😉
    Witzig, dass Du den Kindergarten gehasst hast😉😊
    Liebe Grüße

    Jenny💜

    von Jennybee87.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das sagen mehrere Leute :D

      LG Cella❤️

      Löschen
  6. Super süße Kinderfotos! Ich hab gerade auch Lust bekommen meine durchzugucken! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, freut mich :)

      LG Cella❤️

      Löschen
  7. Oh Gott bei der Falco Story musste ich lachen. War bei mir 100% genauso! :D

    Die Kindheit ist schon eine sehr prägende Zeit. Ich liebe es auch, in Erinnerungen und alten Fotos zu stöbern.

    Super schöner Post.

    Liebe Grüße,
    Alina von www.selfboost.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Witzig, dass es dir gleich ergangen ist :D

      LG Cella❤️

      Löschen
  8. Das sind wirklich tolle Fakten und richtig niedliche Bilder :)

    Liebste Grüße - Mia von http://takemeback-tothestars.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. So ein schöner Post<3
    Wir machen eine Blogvorstellung melde dich doch bei uns an und wir schreiben über deinen Blog.
    Liebe Grüsse
    http://www.swisstwins.ch/

    AntwortenLöschen

Thanks for reading. Hope you enjoyed. I'll delete ad or self-promotion, spam and comments written in foreign languages. xoxo